TUBBÄR LEBT!


Beim ewigen Kniffelspiel des Lebens sticht oftmals die Gemeinheit das Nette, der schicke Backenbart den Schnauzer und die Dummheit die Armut. Was? Dummheit sticht Armut? Das ist doch kein Gegensatz, empören sich die Ersten. Aufgemerkt! Schundliteratur! Ab sofort wird nur noch dem Duden vertraut. Und es stimmt. Armut ist recht selten sexy und Dummheit will man sich auch nicht wirklich in den gegelten Backenbart schmieren. Aber ganz ehrlich: Für Logik hält das Leben ein paar Ehrenurkunden zu wenig bereit, deshalb sollte man sich lieber mit Sprüchen umgeben, die sich schön an Klowände schmieren lassen. Nehmt euren Lieblingsteddy und sagt Euch, dass es in Ordnung ist, im dunklen Keller Angst zu haben, nicht zu Abitreffen zu gehen und den Rand seiner Pizza niemals mit zu essen. Gebt Euch nicht der Logik hin und verweigert dem Konsens den Handschlag. Her mit dem Buntstift und ein wenig das Dasein bekritzelt. Mottos rankarren! Dummheit sticht Armut. Weil immer irgendwer gewinnen muss. So einfach ist das. 

iTunes: (Instant: Punkopa (feat. Torsun) + Dummheit sticht Armut)
Audiolith Webshop: http://audiolith.net/shop/tubbe
Amazon: http://amzn.to/1Dg3If4
Spotify: http://spoti.fi/1yCZmXf

PUNKOPA!


Das Alter, dieser gnadenlose und im Keller versteckte böse Zwilling. Irgendwann schafft er es die Tür aufzubrechen, jagt in die Küche und spuckt einem ins Bier. Und das Kopfweh beginnt. Auf einmal ist die Musik zu laut, man bekommt im Park keine Drogen mehr angeboten, sondern Sitzplätze, um den Bauch sammeln sich Jahresringe. Man ist eine Tanne, die von sich sagt, in den besten Jahren zu sein und dabei merkt, wie der Stamm morsch wird. Auf den Schulheften stand einstmals „Dagegen“ und plötzlich meint das nur noch gegen den Kater und das späte ins Bett gehen. Und wieso trinken jetzt eigentlich alle Rotwein und essen Oliven? Wer hat die Rebellion ausgeschaltet und die Trägheit angeknipst? Man darf nicht immerzu müde sein. Für den Irrsinn, den Größenwahn und Jogginghosen zu Lackschuhen. Egal, wie alt. Umarmt den bösen Zwilling und nennt ihn „Punkopa“. Für jetzt, für immer, für immer immer.

iTunes: http://bit.ly/KeineArbeitLieberTanzen (Instant: Punkopa (feat. Torsun)
Audiolith Webshop: http://audiolith.net/shop/tubbe
Amazon: http://amzn.to/1Dg3If4
Spotify: http://spoti.fi/1yCZmXf